HERZLICH WILLKOMMEN

BEI DER

GBB GRundbau bautzen GMBH

IHR Partner für sicherungssysteme im strassen-, tief- und Ingenieurbau

Schnell. Flexibel. Wirtschaftlich.

 

Profitieren Sie von unserer firmeneigenen Konstruktion, Vorfertigung, Logistik sowie Ausführung. Wir erarbeiten individuelle Lösungen stets kundenorientiert für Ihr Bauvorhaben im Umkreis von circa 300 km von unserem Firmensitz in Bautzen (Sachsen).  Durch die Zusammenarbeit unseres erfahrenen Teams mit namhaften Partnern wie ThyssenKrupp und der FRIEDR. ISCHEBECK GmbH bieten wir Ihnen ein qualitatives Leistungsspektrum an Stahl- und Stützkonstruktionen.

 

BERATUNG

Planung

Logistik


Auch wenn unsere Arbeiten nach Fertigstellung der Baumaßnahme oft nicht mehr auf den ersten Blick erkennbar sind, so bilden sie eine wichtige Basis für Ihr Projekt, wenn es in die Tiefe geht. Durch beengte Platzverhältnisse in der Stadt oder schwierige Baugrundbeschaffenheiten sind Verbaukonstruktionen oft hilfreich für ein problemloses Arbeiten in der Baugrube. Durch unseren stetig wachsenden Bestand an Spezialmaschinen sind wir flexibel in der Ausführung und können komplexe Anforderungen umsetzen.

Wir beraten Sie gern!

AKTUELLES


Im Folgenden werden aktuelle Bauvorhaben und News der GBB Grundbau Bautzen GmbH vorgestellt.


Salzmünde/OT Salzatal, J.-G.-Boltze-Str. 1

Neubau EDEKA-Markt

 

In Salzmünde wird derzeit der Neubau eines neuen EDEKA-Marktes realisiert. Die Baugrubentiefe, die bis zu 5,00 m tief sein wird, erfordert einen rückverankerten Trägerbohlverbau, um die Baugrube an der angrenzenden Straße zu sichern. Nach Fertigstellung des Marktes wird der Verbau wieder rückgebaut.

Dresden, Zinzendorfstr.

Wohnquartier am Mozartbrunnen

 

Für den Neubau des Quartiers am Mozartbrunnen wird ein umlaufender Baugrubenverbau notwendig. Die Baugrubentiefe reicht von 3,70 m - 5,20 m und wird komplett durch einen freistehenden Verbau realisiert. Rückverankerungen in das Erdreich sind nicht zugelassen. Für dieses Bauvorhaben kommt unser großes Rammgerät zum Einsatz.

Leipzig, An der Märchenwiese 16a

Neubau Wohngebäude mit Einkaufspassage

 

In Leipzig Marienbrunn soll der alte, aus DDR-Zeiten bestehende Konsum-Markt abgerissen und ein neues Wohngebäude mit Einkaufsmöglichkeit im Erdgeschoss gebaut werden. Dafür werden derzeit Verbauarbeiten ausgeführt. Durch zahlreiche in der Straße befindliche Medien wurde ein freistehender Verbau als Trägerbohlwand mit Holzausfachung gewählt.

 

Bildquelle: http://www.kalkof-architekten.de/wohnbauten.html?projekt=projekt_04



Dresden, Weinbergstr. 24

Neubau Villenanlage

 

In Dresden-Hellerau wird an der Weinbergstr. bis hin zur Hellerhofstraße ein Villenpark mit 52 Wohneinheiten errichtet. Er besteht aus verschiedenen Häusern mit gemeinsamer Tiefgarage. Die Baugrube wird durch einen teilweise rückverankerten Trägerbohlverbau gesichert.

 

Bildquelle: https://www.stuhrarchitekten.de/index.php?id=338

Radebeul, Meißner Str. / Freiligenrathstr.

Neubau Villenpark

 

Das Glasinvest-Areal wird zu einem Wohnpark!

Im Stadtteil Altradebeul wird der neue Villenpark in mehreren Bauabschnitten realisiert. Für die 6 Neubauten an der Freiligenrathstraße wird derzeit eine freistehende Trägerbohlwand errichtet, da der Villenpark eine großflächige Tiefgarage erhält. In einem späteren Bauabschnitt folgt die Bebauung entlang der Meißner Straße. Der 3. BA wird derzeit begonnen. Der 1. BA ist komplett rückgebaut.

Erfurt, Juri-Gagarin-Ring 152

Neubau WIR-Quartier

 

Eines unserer größten Bauvorhaben läuft derzeit in Erfurt am Juri-Gagarin-Ring. Geplant ist hier der Neubau eines Quartiers mit Tiefgarage am Rande der Erfurter Altstadt. Die Baugrubentiefe beträgt bis zu 8,80 m. Der Baugrubenverbau wird durch eine Trägerbohlwand teilweise mehrfach rückverankert hergestellt. Zusätzlich werden Spundwandkästen für die Aufzugschächte hergestellt. Für das Bauvorhaben kommt unser größtes Rammgerät Sennebogen SR 25 T inkl. ABI Mobilram TM 11/14 SL zum Einsatz.